Gartenschrank

Ein Gartenschrank eignet sich ähnlich wie ein Gerätehaus zum Verstauen von Werkzeugen und Gartengeräten auf dem Grundstück oder im Garten. Ein Schrank ist gegenüber dem Haus für Geräte preisgünstiger im Erwerb und beim Selbstbau einfacher herzustellen (Geräteschuppen bauen). Allerdings ist der Gartenschrank in der Regel kleiner als ein Gerätehaus und nicht begehbar. Doch bei einer guten Organisation des Innenraumes kann oft sogar genau soviel darin verstaut werden, wie in einem begehbaren Geräteschuppen.

Gartenschrank – der Helfer für die Werkzeugorganisation

Gartenwerkzeuge und andere Dinge die zum Arbeiten im Freien benötigt werden, finden ihren Stauraum im Gartenschrank und können dort durch Haken und Einlegeböden optimal organisiert werden. So hat alles seinen Platz und das Chaos ist beseitigt.

Auch wenn der Gartenschrank nicht begehbar ist, hat er doch in der Regel ein eigenes Dach, konzipiert meist als Satteldach, damit Regenwasser und geschmolzener Schnee gut abfließen können. Es gibt allerdings auch Geräteschränke mit gewölbten Tonnendächern oder mit Flachdächern.

Der Gartenschrank kann entweder eintürig, oder bei Bedarf auch zweitürig erworben und gebaut werden. Auch ein Verschlusssystem kann an den Türen angebracht werden, so dass der wertvolle Inhalt vor fremdem Zugriff gesichert ist.

Auch die Geräteschränke können ähnlich wie Geräteschuppen aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Metall bestehen. Wichtig beim Material ist nur, dass es pflegeleicht und witterungsbeständig ist, denn es befindet sich hauptsächlich im Freien.

Gartenschrank – selbst bauen oder kaufen?

Das gängigste Material für den Gartenschrank ist Fichtenholz, dass mit einer wetterbeständigen Außenhaut versehen wurde. Geräteschränke können gekauft, aber auch selbst gebaut werden. Für den Amateur eignet sich beim Selbstbau am besten Holz als Material für den Schrank, denn es lässt sich leichter verarbeiten als Kunststoff oder Metalle.

Für die Form des Schrankes sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, wichtig ist nur, dass er sich optisch gut in Garten und Grundstück einfügt und genügend Platz für alle zu verstauenden Dinge bietet.

Weitere Themen neben Gartenschrank:

 Schreibe einen Kommentar